Deutscher Gewerkschaftsbund

Podiumsdiskussion zur Landtagswahl

iCal Download

Gemeinsam mit der katholischen Akademie Rabanus Maurus Frankfurt, veranstaltet der DGB Frankfurt eine

Podiumsdiskussion zur Landtagswahl

am Montag, 17. September 2018 um 19.00 Uhr im Haus am Dom.

Hierzu haben wir diesmal die „neuen“ KandidatInnen aus Frankfurt eingeladen, die bisher noch nicht (so lange) Mitglied des Landtages sind:

Bodo Pfaff-Greiffenhagen (CDU)
Arijana Neumann (SPD)
Taylan Burcu (B90/Die Grünen)
Axel Gerntke (DIE LINKE)
Yanki Pürsün (FDP)

Für den DGB auf dem Podium:

Sandro Witt (Stellv. Vorsitzender DGB Hessen-Thüringen)
Moderation: Rosi Haus (ver.di)

Die AfD wurde aufgrund ihrer arbeitnehmerfeindlichen Positionen nicht eingeladen.

Themen:

GUTE ARBEIT (Hessisches Tariftreue- und Vergabegesetz)
BILDUNG (Investitionsstau bei Schulen)
SOZIALER ZUSAMMENHALT (Wohnen in Frankfurt)

Wir freuen uns auf eine spannende Diskussion und auf eure/Ihre Teilnahme. Gerne kann der angehängte Flyer breit gestreut werden.

 

 

Podiumsdiskussion zur Landtagswahl

Philipp Jacks


Nach oben