Deutscher Gewerkschaftsbund

PM 059 - 22.10.2012

DGB wählt neuen Vorsitzenden für Wiesbaden/Rheingau-Taunus

Auf der Wahlversammlung des DGB-Kreisverbands Wiesbaden-Rheingau-Taunus wurde der DGB-Regionssekretär Philipp Jacks zum neuen Kreisvorsitzenden gewählt. Als Stellvertreter wurde Michael Leschnik gewählt, der seit vielen Jahren in der IG BAU ehrenamtlich tätig ist.

„Wir haben viele Ideen und freuen uns auf die Zusammenarbeit miteinander, aber auch auf die Kooperationen mit anderen Gruppen und Verbänden“, so der neue Vorsitzende Philipp Jacks. Ziel und Aufgabe der beiden ist es, die Interessen der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer auf kommunaler Ebene zu vertreten und die Arbeit des DGB sichtbarer machen. „Leider wissen viele Leute gar nicht, dass der DGB auch auf kommunaler Ebene eine wichtige Rolle spielt“, so Philipp Jacks. „Der DGB vertritt die Interessen aller Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern gegenüber der Kommunalpolitik, aber auch zum Beispiel in den Gremien der Selbstverwaltung der Agentur für Arbeit, in den Jobcentern und im Berufsbildungsausschuss der IHK und der Handwerkskammer.“

Dies sei aber nur ein Teil der geplanten Tätigkeiten: für beide Neugewählte ist es mindestens ebenso wichtig, als Bindeglied zwischen den DGB-Gewerkschaften zu fungieren und gewerkschaftliche Themen in die Öffentlichkeit zu bringen. „Ein Hauptthema in den Monaten bis zur Bundestagswahl im Herbst 2013 wird das Thema Rente und Altersarmut sein“, so der stellvertretende Vorsitzende Michael Leschnik. „Speziell in Wiesbaden wollen wir uns aber auch wegen des Mangels an bezahlbarem Wohnraum  für die Ausweitung des sozialen Wohungsbaus einsetzen“. Mindestlohn und prekäre Beschäftigung, sowie ein soziales Europa sollen weitere DGB-Themen im Vorfeld der Bundestagswahl sein, so die beiden weiter.

Für die kommenden Wochen sind bereits einige Veranstaltungen und Aktionen in Planung: in Wiesbaden zum Thema Rente sowie zur Verteilungsgerechtigkeit, in Bad Schwalbach zum Thema Kommunaler Schutzschirm.

Kontakt:
Philipp Jacks
Kreisverbandsvorsitzender
Handy: 0175 2924251
philipp.jacks@dgb.de

Wiesbaden/Rheingau-Taunus

Philipp Jacks


Nach oben
Suchbegriff eingeben
Datum eingrenzen
seit bis

DGB Büro in Frankfurt am Main