Deutscher Gewerkschaftsbund

14.11.2014

DGB SeniorInnen: Geschichten aus dem Widerstand

Frankfurter Bürgerinnen und Bürger, Orte und Ereignisse.

Bildungsveranstaltung der DGB-SeniorInnen Frankfurt am Main

Mittwoch, 26.11.2014, 14.30 Uhr

Willi-Richter-Saal

DGB-Haus Frankfurt am Main

Referent: Thomas Altmeyer, wissenschaftliche Leitung beim Studienkreis Deutscher Widerstand 1933-1945

 

Im Zuchthaus Brandenburg wurden eine Woche vor der Befreiung noch 28 politische Häftlinge hingerichtet, darunter auch mehrere Frankfurterinnen und Frankfurter. Der Referent Thomas Altmeyer, wissenschaftliche Leitung beim Studienkreis Deutscher Widerstand 1933-1945, nimmt dies zum Anlass auf unterschiedliche Widerstandsbiografien und -geschichten sowie Orte des Widerstandes zu blicken. 

Moderation: Karl Steiss, Vorsitzender der DGB-SeniorInnen Frankfurt

Alle Interessierte sind herzlich eingeladen!

 

 


Nach oben